Supervision

Einzel-, Team-, Gruppen- oder Fallsupervision

  • 1 Stunde 30 Minuten
  • Thomas-Müntzer-Straße

Beschreibung

Um Supervision näher zu bringen, finde ich ein Zitat aus "Momo" von Michael Ende passend, da es einen wesentlichen Aspekt der Supervision benennt : "Was die kleine Momo konnte wie kein andere, das war: Zuhören. Das ist doch nichts Besonderes, wird nun vielleicht mancher Leser sagen, Zuhören kann doch jeder. Aber das ist ein Irrtum. Wirklich zuhören können nur ganz wenige Menschen. Und so wie Momo sich aufs Zuhören verstand, war es ganz und gar einmalig. Momo konnte so zuhören, dass den Leuten plötzlich sehr gescheite Gedanken kamen. Nicht etwa, weil sie etwas sagte oder fragte, was den anderen auf solche Gedanken brachte, nein, sie saß nur da und hörte einfach zu, mit aller Aufmerksamkeit und aller Anteilnahme. Dabei schaute sie den anderen mit ihren großen, dunklen Augen an, und der Betreffende fühlte, wie in ihm auf einmal Gedanken auftauchten, von denen er nie geahnt hatte, dass sie im ihm stecken. Sie konnte so zuhören, dass ratlose oder unentschlossene Leute auf einmal ganz genau wussten, was sie wollten." Mein Ziel ist es Ihnen zu helfen Ihr arbeitsweltliches Handeln zu reflektieren, zu prüfen und zu verbessern. Durch Supervision kann ich Ihnen helfen neue Perspektiven auf Problem- und Fragestellungen zu eröffnen, Ihre Handlungsoptionen zu erweitern, individuelle Lösungen zu entwickeln sowie Weiterentwicklung und Lernen zu ermöglichen. Kommen Sie gern auf mich zu und lernen mich kennen, im Erst-gespräch klären wir Ihr Anliegen, formulieren die Zielstellung und sprechen über den Rahmen und die Dauer der Supervision. In Abhängigkeit vom Anliegen erfolgt eine Supervision in 8 bis 12 Sitzungen von 90 min.


Kontaktangaben

  • Thomas-Müntzer-Straße 5, Brühlervorstadt 99084 Erfurt, Deutschland

    +4915119421291

    mark.kuehnelt@me.com